Unsere Couleur rot/weiß/rot
Wappen, Zirkel und Wahlspruch
Das Chattenhaus

Landsmannschaft im CC Chattia Gießen

Das lange Messer

Das lange Messer oder wer hat Angst vor der Mensur?

Wir treffen uns mehrmals in der Woche zur gemeinsamen Fechtstunde. Dabei bereiten wir uns auf die Mensur vor. Wir Gießener Chatten haben wie viele andere Studentenverbindungen das Fechtprinzip. Das bedeutet, dass wir im Laufe unserer Aktivenzeit mindestens zwei Mensuren zu schlagen haben. Wer will, kann mehr.

Wir begreifen die Mensur als Teil der Persönlichkeitsbildung, wobei Disziplin und Mut in einer Extremsituation entwickelt und geübt werden soll. Training fördert den Zusammenhalt, da Erfahrene den Neuen das nötige Know-how und die technischen Fähigkeiten vermitteln.

Säbel-Bronzen

Das studentische Fechten ist mit dem Sportfechten nicht zu vergleichen. Beide haben zwar dieselben Wurzeln, entwickelten sich aber im Laufe der Jahrhunderte zu vollkommen unterschiedlichen Disziplinen.
Eine sehr gute Beschreibung des akademischen Fechtens, der Mensur und des Ablaufs findest Du im Internet bei wikipedia unter „Mensur“.

Wenn Du gerne liest, dann empfehlen wir Dir den Roman Prinz Kuckuck von Otto Julius Bierbaum. Dort findest Du eine sehr gelungene Beschreibung einer Mensur. Heute ist alles etwas entschärft und weniger dramatisch.

Die Farben unserer Verbindung
Eine alte Traditionsfahne

Aktuelle Termine

11.12.2017, 20 hct
5. Aktivenconvent

18.12.2017, 20 hct
Chattenabend

08.01.2018, 20 hct
6. Aktivenconvent

15.01.2018, 20 hct
Chattenabend

22.01.2018, 20 hct
7. Aktivenconvent

alle Termine > > >